November mir!

Es war doch letztenendes nur eine Frage der Zeit,bis es wirklich geschieht...aber war es das wirklich?Es ist November...der Frost sprengt Stahl & Beton...mir ist kalt.Ich habe eine neue Welt gesehen & gefühlt,wenn auch noch nicht jeden Winkel in meinem eigenen Verlies erkannt & entdeckt,will ich mehr Neues!"Das Leben langweilt mich!"...Der Alltagstrott,welcher sonst Rettung mir war schreit mir jetzt in's Gesicht-ich soll fliehen...weg!Fort!Ich habe alles,ja ernsthaft alles,was ich brauche,doch reagiere ich in letzter Zeit enorm auf das Ausseinanderbrechen mancher Welten um mich herum...Wahrheiten,die ich erkenne schmerzen heute mehr,als noch vor einem Monat...Ja,ich sagte man kann auch den Stillstand genießen,doch ich kann ihn nicht genießen...nicht so!Ich fühle mich tot-unbemerkt von anderen wandel ich wie eine Leiche durch meine & andere Welten in der Hoffnung,das etwas geschieht,was meine Ansichten,oder mein Ziel ändern kann,aber wenn Welten wanken,so leide ich darunter...Ich weiß nicht,was in letzter Zeit in meinem Kopf vorgeht...Ich fühle mich schuldig,obwohl nichts,aber auch reingarnichts passiert,woran ich Schuld hätte haben können...Ich setze leichtfertig Fraundschaften auf's Spiel,nur um etwas Neues zu erleben...Verdammt,was ist los mit mir?

Auch kamen längst die Gedanken,schmerzhafter denn je,zurück.Rafften mich nieder,ließen mich fallen & hoben mich doch erneut empor...Die Mauer,die ich um mich erbaut habe,als Schutz vor den Gedanken,fing schon lange an zu bröseln...Risse...gigantisch wie Klüfte,Schluchten,Abgründe...wenn ich dir das nur sage:"Willkommen in meiner Welt!"

7.11.09 11:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen