Die Leiche

Gestern,nachdem ich ihr einen Schlafplatz anbot & sie ihn ablehnte,vergang nicht all zu viel Zeit bis ER wieder auf die Bühne des schwarzen Humors trat.Wie gesagt,sie lehnte ab.Nach einer kurzen Pause meineseits-ich brauchte Zeit für mich,um das Ablehnen zu verdauen,da ich mich eigentlich den ganzen Tag darauf freute mit ihr einzuschlafen-kam ich zurück."Sicherheit ist Kapital!"-so ihr Wortlaut-.Emotionale Sicherheit?Mit mir?Bei mir?Einmal mehr ein Scfhlag in's Gesicht und eine Auszeit für mich-bis sie mich zerrte-zum Reden.Ihr Ex wurde von IHR² weggenommen,warum ich immer mit ihr² kommen würde,warum ich außerdem so ein Kontrollwahn hätte-Eifersucht ist für mich die Angst etwas zu verlieren,weil man sich für zu schwach hällt es zu halten in der Konkurenz-,warum ich verlange,dass alles nach meinem Plan läuft & mich nicht nach ihr richte.Das mit ihr² ist verständlich-keineswegs ein Kontra dazu.Diesen Kontrollwahn hatte ich schon vorher,was sie wusste,da sie mich lange genug kennt-somit wusste sie ja worauf sie sich einlässt.Ich möchte außerdem gerne im Oktober zu iihr-für 2 Wochen.Nun sagt sie mir,nachdem sie es bereits rund einen monat wusste,dass sie mich gerne nur am Wochenende shene würde.Sowas tut weh,kommt mir so vor,als meide sie den Kontakt mit mir.

Nun ja-es gibt ja immer was zu meckern...& Veränderungen halten ja bekanntlich eine Welt am Leben.Stillstand bedeutet Tod.

 

1 Kommentar 23.8.09 12:10, kommentieren

Sonnenhut & Zukunft

Es ist mitten im Sommer.Glück erfüllt meine Gedanken & die Zukunft lacht auch.Um mich herum zerbricht viel,aber ebenso viel neues entsteht.Das Leben erscheint mir im wie im Zeitraffer...den letzten Monat nahm ich nicht direkt wahr...-Tages- & Nachtgrenzen verwischten.Ich lebe...

5.8.09 16:17, kommentieren

"Meine Welt ist ganz total!"

Noch ist alles wie ein Traum,habe so recht noch nicht realisiert,dass es nun so ist...Meine Gefühle zu ihr scheinen endlos & absolut.

Das ist Glück-der Kern meines bisherigen Strebens;der Faktor,welcher mir immer,wenn auch manchmal nur in Teilen,fehlte.Sie nahm mir Zweifel & Ängste-schafft das was niemand anderes je schaffte.Sie zaubert ein Lächeln,wo vorher wohl nie eins war...das ist Glück.Alles andere um mich scheint nahezu irrelevant,wenn sie in der Nähe ist.

"Den Engeln möcht' ich Flügel stehlen...!" 

Das Lied passt...teilweise zumindest...außerdem ist es ein sehr schönes Lied....

2.7.09 15:38, kommentieren

Das Donnerherz

Utopia liegt & lag nicht in der Ferne.Noch ist die Utopie die Perfektion-lange wird sie es bleiben.Das Glück streifte mich erneut & ich habe jetzt die Liebe in mir-& sie wird erwidert.Meine Zweifel waren sinnlos & ertranken in einem Meer des Glückes & der Liebe.

Weiß Gott-ich bin glücklich!

27.6.09 14:03, kommentieren

So soll es nicht sein...

Sie braucht Zeit.Zu oft wurde sie enttäuscht,sagt sie.Will bei ihm bleiben-wie lange?!Schmerzt sehr.

Wird sie sich zu sich zu mir umkehren?Wird sie sich für mich entscheiden?Die Zukunft-sie bleibt doch eine Frage!Es tut weh!!!!

Verdammt,was habe ich damals nur getan?Warum?Warum?

------------------------------------------------------------

Es passt einfach nur...

21.6.09 20:11, kommentieren

Zu zweit in der Zeit...

...wie wundervoll es wäre-gemeinsam,nicht einsam eben.Allein in der Wohnung,niemand da.Heute,wie gestern,sie.Wundervoll.Morgen ausschlafen-Träumen von einer besseren Welt.Noch besser?Geht immer!Schon jetzt zufrieden,doch geht es eben noch besser.

Heute ist auch ein Feuerwerk in der Stadt-& alle glücklichen Pärchen werden sich in den Armen liegen und sich freuen,dass sie sich haben-wie wundervoll.Aus der Masse dringt dann wohl kein Schrei von mir.Unwarscheinlich zumindest-wer würde ihn hören?

Es ist ja nicht so,dass ich es nicht schön finde solche Pärchen zu sehen,aber der Mensch entwickelt nun einmal Neid-das gehört dazu!^-^

Naja-egal-ich lebe!

"Es gibt kein Kompromis-es gibt nur "Ja" & "Nein"!"

20.6.09 13:46, kommentieren

Die Antwort

Sie ist wie gesagt nicht glücklich,doch kann sie es werden...sie will es auch,denke ich,doch noch braucht es Zeit wie es scheint.

Sie war immer schon da,doch ist sie die Antwort.Schon lange war es so,so lang hätte es schon so sein können-wie jetzt.Perfektion bei weitem nicht,doch das Paradies im Kleinen mit ihr.Das Glück in mir verdanke ich ihr,die Freude auf's Morgen,sowie das Lächeln genau jetzt in meinem Gesicht.

Licht bleicht schwarz.Ihr Licht blendet mich...lässt auch die schwächste Blume empor wachsen...

Die Antwort ist sie...kann das wahr sein?Kann das real sein?Unwirklich wunderschön & zeitlos.

Zweifellos voller Zweifel,doch auch voller Vertrauen & Hoffnung auf's Morgen!

"...& die Vög'lein im Baume singen mir ihr Konzert!"

2 Kommentare 17.6.09 15:39, kommentieren